MB 300 SL-Modelle von

Höfler / Jean (Deutschland)

Das hier ursprünglich gelistete Blechmodell findet sich jetzt unter --> Wamoo.

Coupé (Flügeltürer), ca. 1:75 (60 mm lang), Groschenartikel aus Kunststoff, durchbrochene Fenster, einteilige schwarze, graue oder weiße Plastikachsen und -räder, seltene ältere Versionen mit Drahtachsen, Prägung auf der Unterseite des Dachs "Mercedes / 300 SL", auf der Unterseite der Heckklappe "W. Germany", auf der Unterseite der Motorhaube befindet sich ein ovales, zumeist leeres Prägefeld, keine Herstellerangabe auf den Modellen. Die Modelle wurden (teilweise?) in Sets mit anderen Autos angeboten.

Variante A: festes Plastikmaterial
1. etw. dunkler als wäßrigblau *
2. zinkgelb *
3. helles gelbgrün, marmoriert
4. gelbgrün *
5. maigrün *
6. ultramarin *
7. hellrosa, etwa RAL 3015
8. rubinrot *
9. grün, im ovalen Feld (Unterseite Motorhaube) Schriftzug-Prägung "Eri"
10. warmes gelb
11. kieselgrau, etwa RAL 7032
12. etwas heller als signalblau *
13. (grünliches) schwefelgelb, etwa RAL 1016
14. etwas dunkler als adriablau *
15. kräftiges, kaltes grün (Farbe weder bei RAL noch in der Wiking-Farbkarte enthalten)
16. etwas heller als adriablau, Drahtachsen *
17. signalrot (RAL 3001)
18. fernblau (RAL 5023), Drahtachsen
19. schwefelgelb (RAL 1016), Drahtachsen
20. glasiges cremeweiß
21. orange (RAL 2004)

Variante B: Plastikmaterial weicher und dicker als A
1. gelb
2. silbergrau
3. orange
4. rubinrot *, ohne "W. Germany"

Von diesen Modellen existieren mit Sicherheit weitere Farbvarianten und Werbemodelle mit Prägungen im erwähnten ovalen Feld, z.B. "Korona"

* = Farben nach Koch-Farbkarte



Korrekturen/Mitteilungen über hier nicht gelistete Modelle willkommen: eMail an webmaster@mb300sl.de

Zurück zur Herstellerliste

Zurück zum Katalog

© mb300sl.de 1999 - 2014 - home