MB 300 SL von

Louis Marx / ELM Toys (USA/Hongkong)

A. Roadster; Kunststoff; Länge 13,5 cm (ca. 1:33); bewegliche Haube; offene Versionen mit herumgezogener Frontscheibe, Hardtop-Ausführung mit geschlossenem transparentem Aufsatz, Dachfläche schwarz lackiert; Gepäckträger mit Ersatzrad auf Heckklappe; eingesetzte Scheinwerfer; eingesetztes Lenkrad; Friktionsantrieb; Made in Hongkong; mehrfarbig bedruckte Pappschachtel; Nr. 5080
Baugleich mit Modellen von Telsalda. Diese Modelle sind, besonders an der Bodenplatte erkennbar, vergrößerte Kopien der Tekno-Modelle.

1. hellbeige, Inneneinrichtung (IE) rot, offen
2. graublaumetallic, IE rot, offen
3. weiß, IE rot, Hardtop schwarz
4. creme, IE rot, Hardtop von innen schwarz lackiert
5. dunkles silbergraumetallic mit rötlichem Stich, IE rot, Hardtop schwarz
6. chromglänzend, IE rot, Hardtop wie 4.
7. grau, IE rot, offen (Foto hier)

Anmerkung: Bei diesen Modellen fehlen neben der Originalverpackung fast immer das Ersatzrad und oft auch der Gepäckträger, hier finden sich dann vier Befestigungslöcher in der Heckklappe.
 

B. Roadster, offen; Kunststoff/Metall; Länge 15 cm (ca. 1:30); einteilige Karosserie aus Kunststoff, einteiliger Innenraum aus Kunststoff, Chassis aus Blech; Frontscheibe mit Rahmen und Verglasung; Grill, Scheinwerfer und Stoßstangen gesilbert; Stern und 300 SL-Schriftzug auf Heckklappe geprägt; Friktionsantrieb Vorderachse; graue Plastikfelgen, schwarze Gummiräder

1. gelb, IE rot; Bodenplatte (BP) mit geprägtem ELM-Logo; OVP mehrfarbig bedruckte Papp-Faltschachtel mit Herstellerangabe/-logo ELM-Toys (Hongkong), Beschriftung u.a. "Mercedes Sports Car", "with Friction Driver (sic!)"
2. blau, IE creme;  Bodenplatte (BP) mit geprägtem Marx-Logo; mit oder ohne Fahrerfigur mit Helm
 

C. Roadster; Kunststoff; Slotracer; Länge 15 cm (ca. 1:30); eingesetzte Scheibe; Scheinwerfer transparent eingesetzt (und mit funktionierenden Birnchen bestückt!) oder mit Karosserie gegossen; eingesetzte "halbe" Fahrerfigur ("zarter" mit Mütze oder gröber mit Helm); verschraubter Boden; Reifenbeschriftung "Marx"; Felgen mit silbernen Speichen (SP) oder stilisierter Sechsstern in weiß (ST w) oder silbermetallic (ST s); teilweise Firmenlogo im Kreis "USA / Marx / Toys" (Fahrzeugboden); Kontaktschleifer einfach oder doppelt ausgeführt;  Startnummern weiß (auf dunklen Karosseriefarben) oder schwarz (auf hellen Farben); OVP Hartplastikbox mit weißem, schwarz bedrucktem Boden und Klarsicht-Klappdeckel mit Scharnieren (ähnlich C., s.u.)
 
Nr. Farbe Startnr. Scheinwerfer Fahrerfigur Felgen Kontakte Logo Sonstiges
1. moosgrün 71 eingesetzt transp. fein/Mütze SP doppelt mit drei weiße Streifen auf Haube
2. hellblau ohne eingesetzt transp. grob/Helm ST w einfach mit
3. opalgrün (RAL 6026) -metallic 5 gegossen grob/Helm ST w einfach mit
4. rot 11 eingesetzt transp. grob/Helm ST w einfach ohne
5. dunkles minzgrün (RAL 6029) 7 eingesetzt transp. grob/Helm ST w einfach ohne
6. blaßgrün 5 eingesetzt transp. grob/Helm ST w doppelt ?
7. rot 5 eingesetzt transp. grob/Helm ST w doppelt mit
8. orientrot (RAL 3031) 5 eingesetzt transp. grob/Helm ST w einfach mit
9. blau 5 eingesetzt transp. grob/Helm ST s ? ?
10. blau 71 eingesetzt transp. ?/Helm SP ? ? drei weiße Streifen auf Haube
11. dkl.-blaugrün 327 (?) gegossen ? SP doppelt mit drei weiße Streifen auf Haube
12. rot 5 gegossen ?/Helm ST w doppelt mit
13. weißgrün (RAL 6019) 5 eingesetzt transp. grob/Helm ST s einfach mit
14. helles lichtgrün (RAL 6027) 5 gegossen grob/Helm ST w einfach mit
15. rot 5 eingesetzt transp. grob/Helm ST s ? ?
16.
türkisblau-metallic (RAL  5018)
5
gegossen
grob/Helm
ST w
einfach
mit

Anmerkung: Die Modelle wurden u.a. in kompletten Slot-Rennbahn-Sets angeboten, so z.B. (vermutlich, nur Foto vorliegend) Modell Nr. 3 plus einem hellen Ferrari 330 P, zusammen mit einer Rennstrecke, die im Startbereich ein "Le Mans Layout" mit schräg angeordneten Startplätzen aufweist ("Allstate" "auto road racer set").
 

D. Roadster; Kunststoff; ca. 1:75; Hardtop verglast; Slotracer; Firmenlogo im Kreis "USA / Marx / Toys" (Fahrzeugboden); Fahrzeugboden angeschraubt; OVP Hartplastikbox mit weißem bedrucktem Boden ("HO / Mercedes / SL-300 / Sports Car", "D.C. Mini-Motor", "Made By Louis Marx & Co., Inc. 200 Fifth Ave. N.Y., N.Y. U.S.A.") und Klarsicht-Klappdeckel mit Scharnieren (Foto!). Die erste Version wirkt etwas klobiger und unproportionierter, die zweite insgesamt vorbildnäher und harmonischer.

Version 1: ca. 62 mm lang, ca. 26 mm breit; einfache Radkappen-/Felgeneinheit
1. ca. hellelfenbein (RAL 1015)

Version 1: ca. 61 mm lang, ca. 24 mm breit; Speichenfelgen-Nachbildung
1. (dunkles) wasserblau (RAL 5021), 3 mittige weiße Längsstreifen, weiße SN 55 auf Heck
 

E. Flügeltürer; Kunststoff; ca. 1:87; Wiking-Plagiate von ELM (Elegant Miniature Toys), vertrieben durch Louis Marx; verglast

1. schwarz
2. grau
3. blaßrot
4. gift(leucht)grün
5. himmelblau
 

Diese Listen sind sicher unvollständig.
Korrekturen/Mitteilungen über hier nicht gelistete Modelle willkommen: eMail an webmaster@mb300sl.de

Zurück zu Louis Marx

Zurück zu ELM

Zurück zum Katalog

© mb300sl.de 1999 - 2014 - home