Hersteller A-L
Hersteller M - Z
Katalog
UDO-Liste
Bausätze/Slotracer
Links
Bildergalerie
Sammeln & Surium
Neue Modelle
Original
Home


Mercedes-Benz 300 SL-Modelle:
Einzelstücke, Handmuster & Exotisches

Diese Seite enthält 300 SL-Modelle, die entweder nur als Einzelstücke ("scratch built"), nicht für den Handel bestimmte Handmuster oder nicht zum Spielen oder Sammeln gedachte Exoten existieren. Privatumbauten von Serienmodellen werden nicht aufgenommen. Für den Handel bestimmte Kleinserien siehe Herstellerliste.

1.Roadster aus der Modellbaumanufaktur von Manuel Olive Sans, Metall, ca. 1:20
Roadster von Manuel Olive Sans"Scratch built"-Roadster von Manuel Olive Sans

2.Roadster von Modellbauer H. Pszczolkowski. Keine weiteren Informationen (Quelle: Braun, Mercedes-Sportwagen im Modell, Heel-Vlg., S. 116)

3.Flügeltürer von Corgi, Vorabexemplare eines nicht veröffentlichten Modells aus einer geplanten "5-Zoll-Serie", 1959, Anzahl der Muster unbekannt. Die Modelle wurden beim Verkauf der Marke zusammen mit dem gesamten Lagerbestand an privat abgegeben und sind (selten) in Auktionen zu finden.

4."Roadster" von Ihle (Bruchsal), 1955, Vergnügungspark-Fahrzeuge in kindergerechter Größe (2,50 m lang), eigener 8-PS-Motor, GFK-Karosserie, Anzahl der gebauten Fahrzeuge unbekannt. Fotos und weitere Informationen hier!

5.Roadster; 28,5 cm lang; aus massivem Bernstein (es wurden 7 kg verarbeitet!); Türen und Hauben zum Öffnen (Nachbildungen von Motor und Ersatzreifen sichtbar); auf Teakholzplatte; Erbauer unbekannt; vor geraumer Zeit auf einer Auktion zum Ausrufpreis von 13.900 DM angeboten.
Bernstein-RoadsterRoadster aus massivem Bernstein

6. Coupé (Flügeltürer); Maßstab 1:5; silbergraumetallic; Handarbeitseinzelstück von Käthe Kist Modelltechnik (ausgestellt bei "Modelle: Form, Spiel, Kult - Mercedes-Benz" Winter 2000/2001 in der Kunsthalle Tübingen).

7. "Otto's Motor Gallery / Hannover": Ein unsauber aus Zinn gearbeiteter und auf eine Granitplatte montierter Flügeltürer mit dieser Bodenbeschriftung tauchte bei Ebay USA in einer Internetauktion auf. Das Modell soll ca. 25 cm lang sein und ist laut Bodenplatte "No. 0225 / 1400". Eine zusätzlich aufgeschraubte Platte verkündet: "Mercedes-Benz / 300 SL / Limitierte Auflage / Handgearbeitet für Herrn Kurt Hillgruber / Fahrgestell-Nr. 198.040-55-00225". Ich gehe mal davon aus, daß der Hersteller dieses Modells ein Einzelstück handgefertigt hat, welches als Vorbild den Original-Flügeltürer mit der genannten Fahrgestellnummer hat und der evtl. im Besitz des erwähnten Herrn Hillgruber ist oder war. Und mit "Limitierte Auflage" wird wohl gemeint sein, daß Erbauer "Otto" weitere 300 SL-Besitzer, und nur solche, als Kunden im Auge hatte - damit wäre die Auflage natürlich limitiert, denn etwa 1.400 Flügeltürer liefen bei Mercedes-Benz vom Band. Solange mir keine weiteren Exemplare dieser limitierten Auflage unter die Augen kommen, will ich das vorhandene Exemplar mal auf dieser Seite rubrizieren. Das "Apostroph-S" hinter "Otto", auch genannt sächsischer Genitiv, bitte ich zu entschuldigen - so steht's halt da.
Wie ich erst 2008 erfahren habe, konnte man bei diesem Hersteller, der wohl gerne im Ausland inseriert hat, auch andere Modelle fertigen lassen (in diesem Fall einen Jaguar E für 999,- DM) - die qualitativ mangelhafte Lieferung erfolgte aber erst, nachdem der Besteller einen Rechtsanwalt einschaltete.
 
Handgearbeiter Flügeltürer von "Otto's Motor Gallery, Hannover"

8.Roadster; 50 cm lang; mit Federung, Beleuchtung, lenkbaren Rädern, Pendel-Hinterachse mit Trommelbremsen; Erbauer Hans-Peter Kuhlo. Siehe Spielzeug Antik Revue September 2001, Seite 23.

9.Flügeltürer; 104 cm lang; Karosserie und weitere Teile aus Bestandteilen von Märklin-Metallbaukästen gebaut; voll funktionsfähiges Fahrwerk, Lenkung, Getriebe, gefederte Einzelradaufhängung mit Allradantrieb, Motor in V-Bauweise aus 8 Elektromotoren zusammengesetzt, funkferngesteuert, Modellgewicht ca. 22 kg. Erbauer Hans-Peter Kuhlo. Vorgestellt in Spielzeug Antik Revue September 2001, Seite 18 - 23.

10. Ca. 40 cm (ca. 1:8) großer Flügeltürer von Guillaume Moreau (Frankreich) aus gebranntem Ton, fein gearbeitet, im Stil mit einigen künstlerischen Freiheiten, ohne Stoßstangen im Renn-Outfit. Sehr teures Kunsthandwerk.

11. Unter der Marke "R.D. Marmande" stellt der Modellbauer René oder Raymond Daffaure aus Marmande/Südwestfrankreich 1:43-Handarbeitsmodelle aus Holz her. Die Modelle entstehen mit einfachsten Werkzeugen am heimischen Küchentisch und werden vom Künstler liebevoll einzeln bemalt. Durch die Produktionsweise ist jedes Modell ein Unikat - darunter ein gelb-schwarzer 300 SL Roadster.
 
Handarbeits-Roadster aus Holz geschnitzt, von R. Daffaure aus Marmande, Südwestfrankreich.
Foto: © Ralf-Otto Pferdmenges

12. Ca. 80 cm lang und etliche Kilo schwer ist ein Holzmodell des Flügeltürers, welches 1995 in Deutschland entstand und 1996 in den USA landete. Für 4000 Dollar wurde es in Manhattan angeboten und verkauft, um dann im Frühling 2004 bei Ebay zu landen. Der Erbauer hat sich auf dem Wagenboden verewigt, leider ist das Foto unscharf und der Schriftzug schwer lesbar - es könnte etwa "Leifert" heißen.
 
Ca. 1:5 großes Handarbeitsmodell aus Holz, 1995 in Deutschland entstanden.

13. "Zum Gedenken an unseren  verstorbenen Freund Dr. Gunther Philipp haben wir eine Trophäe ins Leben gerufen, die wir an eine Person verleihen, deren Lebenswerk eng mit Autos und Automobilsport in Verbindung steht und die sich besondere Verdienste um die Ennstal-Classic erworben hat. Die Trophäe ist (...) eine Nachbildung jenes Mercedes-Benz 300 SL Roadster, mit dem Dr. Gunter Philipp im Jahtre 1960 österreichischer GT-Staatsmeister wurde. Karosseriebauer Christian Nell, der in Kleinraming (Oberösterreich) klassische Automobile restauriert, hat dieses prachtvolle 1:4-Modell in Handarbeit gefertigt."
 

1:4-Roadster von Christian Nell, Kleinraming (Oberösterreich)cccccccc

14. Ein 300 SL Roadster sowie ein 300 SL Flügeltürer, beide in 1:5, aus der Sammlung von Nicholas Roman. Den Erbauer nennt Roman nicht. Dafür gibt es Fotos auf dieser spanischsprachigen Internet-Seite (aufgerufene Seite zeigt den Roadster, Link zum Gullwing auf derselben Seite): http://artecar24.550m.com/nicolasroman/index.html

15. Ist ein Nachbau aus Holz im Maßstab 1:1 noch ein Modell? Egal, das Projekt ist faszinierend genug, um es zumindest als "exotisch" einzuordnen und damit ein Kriterium zur Erwähnung auf dieser Seite zu erfüllen. In 2500 Arbeitsstunden hat Erbauer Udo Haas 350 Fichtenholzplatten in dieses einzigartige Kunstwerk mit lenkbaren Speichenrädern, beweglichen Türen und Hauben sowie vollständiger Inneneinrichtung verwandelt - nicht ohne den hölzernen Motor zu vergessen. Fotos hier.
 
16. Bei diesem Vater wäre man gerne Kind, wenn er einen damit fahren ließe - aber er sagt ausdrücklich, dieses Gerät wäre für einen "adult". Schade... Hier die technischen Details: Maßstab 1:2 (!), Kohlefaser-Chassis, 110 ccm Viertakt-Ottomotor, Dreigang-Schaltgetriebe mit automatischer Kupplung und Rückwärtsgang, Antrieb über Kette, belüftete Hinterrad-Scheibenbremsen, 12-V-Anlage, elektrischer Anlasser, verstellbare Sitze, Höchstgeschwindigkeit - immerhin - ca. 25 km/h. "The car is fully driveable by an adult (on private land and at own risk)", klar, sonst schimpft der TÜV. Das Gefährt stammt aus Großbritannien und wurde im Januar 2009 bei Ebay angeboten. Dem Erbauer ein kräftiges "Chapeau!"

17. Was man aus einem alten Ihle "Kindersportauto" (KSA) machen kann, zeigt uns Johann, der eines der ehemaligen Rummelplatz-Modelle ganz auf Mercedes getrimmt und fahrbereit mit einem 24-V-Elektromotor ausgerüstet hat. Der Roadster verfügt über funktionstüchtige Scheinwerfer mit Abblend- und Fernlicht, Nebelscheinwerfer, Rückleuchten, Blinker mit Warnblink-Funktion sowie eine Hupe. Damit stünde einer TÜV-Abnahme sicher nichts im Wege. Glücklich das Kind, das damit eine Runde drehen kann!



Foto:
© Johann

 

Weitere Einzelstücke, Muster oder Vorserienmodelle finden in der Siku-, Corgi- und der Wiking-Liste sowie bei den Herstellern unter Bub und Mattel Erwähnung.
 

Korrekturen/Mitteilungen über hier nicht gelistete Modelle willkommen: webmaster@mb300sl.de
 
Hersteller A-L
Hersteller M - Z
Katalog
UDO-Liste
Bausätze/Slotracer
Links
Bildergalerie
Sammeln & Surium
Neue Modelle
Original
Home

© mb300sl.de 2001 - 2014 - home